SüdpfalzDOCs - Netzwerk junger Hausärzte
Wir sind die Zukunft!


Zweck und Ziele des Vereins

Die Ziele des Vereins sind:

  • Lösungen anzubieten, um den Hausärztemangel in der (Süd-)Pfalz abzumildern und vorzubeugen.
  • durch das Netzwerk als eine Initiative von jungen Hausärzten eine qualitativ hochwertige Allgemein- und Familienmedizin in der (Süd-)Pfalz zu bewahren und zu stärken und dadurch einen Beitrag zur Sicherung der gesundheitlichen Versorgung der Menschen in der Zukunft in der Region zu leisten.
  • die Zusammenführung, Vernetzung und Förderung von jungen Hausärzten sowie allgemeinmedizinischen Weiterbildungsassistenten in der und für die Region Pfalz mit dem Schwerpunkt Südpfalz, wobei eine starre geographische Grenzziehung nicht beabsichtigt ist.
  • den Nachwuchs der Allgemein- und Familienmedizin in der (Süd-)Pfalz möglichst schon im Stadium der allgemeinmedizinischen Weiterbildungsassistenten zu fördern. Der Verein soll die jungen Allgemeinmediziner in ihrer Ausbildung hin zum Hausarzt und in den ersten Jahren ihrer Berufstätigkeit als Ansprechpartner in der (Süd-)Pfalz zur Seite stehen und begleiten.
  • Informationen rund um die Allgemein- und Familienmedizin in Rheinland-Pfalz, insbesondere der (Süd-)Pfalz, zu bündeln und jungen Ärzten weiterzugeben, wobei der Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Treffen, Stammtische und Fortbildungen, auch zusammen mit den erfahrenen Kollegen, im Vordergrund stehen soll.
  • sich gemeinsam für einen reibungslosen Übergang der Weiterbildungszeit Allgemeinmedizin über die Facharztprüfung hin zur Anstellung als Facharzt bzw. Beginn als niedergelassener Hausarzt einzusetzen.
  • als direktes Werkzeug gegen den Hausärztemangel eine Plattform mit Informationen zu Kooperationspartnern, Praxispartnern, Angestellten, Praxisnachfolgern etc. in Form einer Homepage mit einer „Hausarzt-Stellenbörse (Süd-)Pfalz“ anzubieten.
  • junge und erfahrene hausärztlich tätige Kollegen zusammenzubringen und miteinander zu vernetzen, um zu kooperieren und voneinander zu lernen.
  • einen ambulanten Weiterbildungsverbund mit anderen fachärztlichen Kollegen zur Verbesserung der ambulanten Ausbildung der allgemeinmedizinischen Weiterbildungsassistenten zu gründen.
  • ein Mentoringprogramm durch erfahrene Kollegen zur Schulung der jungen Hausärzte hinsichtlich Praxisabgabe, -übernahme, -gründung und -finanzierung anzubieten und zu koordinieren.
  • die Öffentlichkeit durch gezielte und gut recherchierte Pressearbeit für das Thema Hausärztemangel in der (Süd-)Pfalz zu sensibilisieren und durch gemeinsame Veranstaltungen mit der Politik und Standesvertretern gemeinsam nach Lösungen diesbezüglich zu suchen.
  • und insgesamt die Attraktivität der Hausarztmedizin in der (Süd-)Pfalz zu steigern.


Diese Aufgaben erfüllt das
„SüdpfalzDOCs - Netzwerk junger Hausärzte e.V.“, indem seine Mitglieder bzw. der Verein

  • mindestens einmal im Quartal ein Treffen durchführt, um ein Forum zum gegenseitigen Austausch und zur Diskussion von Problemlösungen in der Hausarztpraxis, der Allge- mein- und Familienmedizin und neuer Initiativen zu bieten.
  • als von der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz anerkannter Qualitätszirkel medizinische, praxisführungsrelevante, medizinrechtliche und betriebswirtschaftlich relevante Fortbildungen anbieten, die von Pharmafirmen unabhängig sind.
  • Tagungen auch in Zusammenarbeit mit der Politik und Standespolitik initiiert und mitgestaltet.
  • Informationen rund um die Allgemein- und Familienmedizin in der (Süd-)Pfalz bündelt, z.B. zur Vorbereitung und Durchführung der Facharztprüfung Allgemeinmedizin und für die Arbeit als angestellter und selbstständig tätiger Hausarzt, als Zusammenfassung qualitativ hochwertiger Fortbildungen oder zur Übersicht der Angebote z.B. des Gesundheitsministeriums, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin, der Jungen Allgemeinmedizin Deutschland, des Hausärztever- bandes oder des Marburger Bundes.
  • bessere Modelle zur Etablierung von Anstellungsverhältnissen und Kooperationsmodellen in der Hausarztmedizin erarbeitet und hierzu Vorschläge für Übergangsmodelle bei der Praxisübergabe macht.
  • die Zusammenarbeit und den Austausch mit erfahrenen Hausärzten und anderen Fachärzten in der (Süd-)Pfalz fördert.
  • mit standes- und berufspolitischen Organisationen wie dem Deutschen Hausärztever- band, den Lehrstühlen für Allgemeinmedizin der deutschen Hochschulen, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Landes- und Bezirksärztekammer, der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin, der Jungen Allgemeinmedizin Deutschland, der Kreisärz-teschaft Germersheim und Südliche Weinstraße/ Landau, den Landkreisen, Verbandsgemeinden und Ortsgemeinden sowie dem Gesundheitsministerium zusammenarbeitet und sich austauscht, dabei jedoch eigenständig und unabhängig handelt.
  • mit der Vereinsarbeit berufspolitisches, gesellschaftliches Engagement und gesundheitspolitische Verantwortung zeigen.

Vereinssatzung

Vereinssatzung der SüdpfalzDOCs e.V.
Vereinssatzung.pdf (175.39KB)
Vereinssatzung der SüdpfalzDOCs e.V.
Vereinssatzung.pdf (175.39KB)